qtime.de

Q1 mit neuer Version 2i

Mit mehrstufigem Workflow, E-Mail-Benachrichtigung und zahlreichen neuen Funktionen des WebClients wartet Q1-2i auf.

Zentrales Highlight in der neuen Q1 Version 2i ist die Integration eines mehrstufigen Workflows in die Q1 Anwendung und das Q1 Mitarbeiter-Portal (WebClient): Mitarbeiter können nun zum Beispiel ihren Urlaubsantrag papierlos ĂŒber den Internetbrowser stellen; der Antrag wird von Q1 den ZustĂ€ndigen zur Entscheidung bzw. zur Bearbeitung vorgelegt und nach Genehmigung automatisch eingetragen. Neben diesem Fehlzeiten-Antrag lassen sich auch AntrĂ€ge zur Genehmigung von Überstunden sowie zur nachtrĂ€glichen Buchung von Stempelzeiten stellen. Durch die Definition von Rollen und Antragsverfahren kann der Weg, den ein Antrag bis zur Entscheidung nimmt, bestimmt werden. Überdies lĂ€sst sich auf Wunsch das neue E-Mail-Benachrichtigungssystem im Antragswesen nutzen: Wenn sich der Bearbeitungsstatus des Antrags Ă€ndert, so werden die am Antragsverfahren Beteiligten davon unterrichtet.

Das Q1 Mitarbeiter-Portal unterstĂŒtzt Mitarbeiter und Vorgesetzte bei der Abwicklung des Workflows jetzt auf komfortable Weise: Mitarbeiter haben fĂŒr Ihre AntrĂ€ge sĂ€mtliche Informationen ĂŒber ihre Zeitdaten zur VerfĂŒgung: sie sehen in einer Tages- oder KalenderĂŒbersicht ihre geplanten Dienste, ihre gebuchten Zeiten, den Stand ihrer Zeitkonten, die bereits gestellten AntrĂ€ge und deren Bearbeitungsstatus. Wenn die Berechtigungen entsprechend gesetzt sind, können sie auch in die Dienstplanung ihrer gesamten Abteilung Einsicht nehmen. Ja, sie können ĂŒber den WebClient sogar ihre Wunschdienste mitteilen. Vorgesetzte haben jetzt die Möglichkeit, die AntrĂ€ge ihrer Mitarbeiter auch ĂŒber den Q1 WebClient zu bearbeiten.

Da das Mitarbeiter-Portal mehr und mehr Funktionen der Q1 Anwendung erhĂ€lt, erfuhr das Berechtigungsmanagement in Q1 eine Überarbeitung. Die Berechtigungen fĂŒr den WebClient sind nun vollstĂ€ndig integriert. AussagekrĂ€ftige Monitore bieten dem Administrator nun auf einen Blick Informationen zur Frage, welcher Q1 Nutzer mit welchen Rechten ausgestattet ist.

Mit der neuen Auswertung „An-/Abwesenheit“ stellt Version 2i die Möglichkeit zur VerfĂŒgung, den An- bzw. Abwesenheitsstatus zu einem vorgegebenen Zeitpunkt darzustellen. Von der Q1 Startseite aus aufgerufen, zeigt die Auswertung den aktuellen An-/Abwesenheitsstatus jener Mitarbeiter, die an der Zeiterfassung teilnehmen. In dieser Form kann sie als Notfall-Liste fungieren, die ohne weitere Einstellungen Auskunft zur Frage gibt, wer sich zur Zeit im Hause und außer Haus befindet.

Zahlreiche weitere Neuerungen, die in die aktuelle Q1 Version Eingang gefunden haben, sind fĂŒr Sie in den Release Notes Q1-2i dokumentiert.

Eine ausfĂŒhrliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.

Einverstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.