qtime.de

Q1 mit neuer Version 2l

Q1 startet mit dem neuen Release 2l ins Jahr 2013. Schwerpunkte diesmal: Mehrsprachigkeit der NutzeroberflĂ€che, papierloses Antragswesen/Workflow, WebClient, Urlaubsanspruch, Überstunden.

Zahlreiche KundenwĂŒnsche fanden auch beim neuen Q1 Release 2l wieder Eingang in die FunktionalitĂ€t der Software.

So bietet Q1 dem Anwender jetzt die Möglichkeit, fĂŒr die OberflĂ€che eine Fremdsprache auszuwĂ€hlen. Bei Bedarf können Sie im Übersetzungsmodus auch die Pflege der fremdsprachlichen OberflĂ€che selbst vornehmen.

Im Q1 Modul „Workflow“, mit dem Sie Ihr Antragswesen papierlos abwickeln, wurden die Funktionen betrĂ€chtlich erweitert. Gleich vier neue Antragstypen stehen im Release 2l zur VerfĂŒgung: neben AntrĂ€gen fĂŒr Fehlzeiten (z. B. Urlaub) und Stempelzeiten (Kommt-/Geht-Stempelung) können Mitarbeiter AntrĂ€ge nun auch z. B. fĂŒr die GewĂ€hrung von Zulagen/Pauschalen/Auszahlungen (z. B. km-Geld), fĂŒr die Planung eines speziellen Dienstes, fĂŒr die Sonderbehandlung eines Pausenzeitraums oder fĂŒr die Steuerung einer Tagesabrechnung stellen; fĂŒr die Behandlung der AntrĂ€ge ist auch hier das ein- oder mehrstufige Genehmigungsverfahren inkl. E-Mail-Benachrichtigung anwendbar.

Der Q1 WebClient, also das browserbasierte Mitarbeiterportal, arbeitet ab sofort auf der Grundlage von AJAX-Technik (Asynchronous JavaScript and XML); damit kommuniziert der Client jetzt noch direkter und schneller mit dem Q1 Server.

FĂŒr die automatische Buchung des Urlaubsanspruchs sehen die Q1 Stammdaten zwei weitere Berechnungsvarianten vor: neben der taggenauen Anspruch-Berechnung können Sie auch Optionen wĂ€hlen, bei denen Q1 nur volle Monate der Betriebszugehörigkeit bzw. die Berechnungsweise nach Bundesurlaubsgesetz zur Ermittlung des Anspruchs heranzieht.

Im Rahmen einer tĂ€glichen Überstundenermittlung lĂ€sst sich die Überstundengrenze sowohl in Form eine Stundenwertes definieren als auch in Form einer Uhrzeit, vor der bzw. ab der Überstunden zu buchen sind. Diese Grenzen werden bei Bedarf im einzelnen Dienst festgelegt, sie lassen sich darĂŒber hinaus auch per Überstunden-Antrag zur Genehmigung vorlegen und so zur Abrechnung heranziehen.

Welche Änderungen der neue Softwarestand Q1-2l noch mit sich bringt, lesen Sie in den Release Notes, die Sie im Download-Bereich finden.

Eine ausfĂŒhrliche Produktbeschreibung des Zeitmanagement-Systems Q1 erhalten Sie im Download-Bereich.

Einverstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.