qtime.de

Q1 mit neuer Version 2n

Mit dem neuen Dienstplan-Intrument „Anforderung“ besetzen Sie Qualifikationen direkt mit geeignetem Personal: per Mausklick setzen Sie Mitarbeiter in die geforderte Quali­fikation hinein und stellen sicher, dass die Mindest-Personalstärken abgedeckt sind. Ebenfalls neu in Q1: Sie arbeiten mit Q1 bei Bedarf auf mehreren Bildschirmen parallel und nutzen die Möglichkeit, Abrechnungsjahre der Vergangenheit zu löschen.

Die Q1 Dienstplanung und ihr Einsatz zur hochflexiblen Planung von Personen auf kleinere Einheiten stand im Mittelpunkt der neuen und erweiterten Funktionen, die Q1 in seinem aktuellen Softwarestand 2n bietet:

Die neue Dienstplan-Ansicht „Anforderung“ und ihre Planungsfunktionen nutzen Sie, um Mitarbeiter innerhalb einer Schicht direkt per Mausklick in eine zu besetzende Qualifikation hinein zu planen. Im Vordergrund steht hier nicht mehr die Frage, welcher Dienst zu leisten ist, sondern welche Personen welche Qualifikationen und Personalstärken in einer Schicht abdecken. Unterstützt werden Sie dabei durch: Filter- und Sortierfunktionen zur Auswahl der geeigneten Mitarbeiter, farbliche Kennzeichnung personell unter- oder überbelegter Qualifikationen, eine automatisierte Dienst-Auswahl. Komfortabel lassen sich jetzt Dienst-Anfang und -Ende bei Bedarf mit der Maus modifizieren. Ebenso lassen sich bei Bedarf Pausenzeiträume flexibel mit der Maus so planen, dass jederzeit die Mindest-Belegung mit Personal gewahrt bleibt.

Dienstplaner und Disponenten können damit ihre Aufgabe, bestimmte Maschinen, Geräte, kleine Teams oder Arbeitsbereiche mit einer Mindestzahl an Personen geeigneter Qualifikation zu besetzen, noch komfortabler und schneller erfüllen.

Im neuen Softwarestand finden Sie zudem jetzt die Möglichkeit, Q1 auf mehreren Bildschirmen desselben Arbeitsplatzes gleichzeitig zu nutzen, also mehrere Q1 Anwendungsfenster auf die am Arbeitsplatz vorhandenen Monitore zu verteilen.

Erstmals enthält Q1 im neuen Release auch eine Funktion, mit der Sie die Bewegungsdaten (= Abrechnungsdaten) zurückliegender Jahre komplett aus dem System löschen können.

Welche Änderungen Ihnen der neue Software-Stand gegenüber dem Vorgänger-Release im einzelnen bietet, erfahren Sie in den Release Notes, die Sie im Download-Bereich finden.

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Download-Bereich.

Einverstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.