qtime.de

Q1 mit neuer Version 2p

Urlaubs-, Dienst- und Projektzeiten werden automatisch an Outlook (Exchange) ĂĽbertragen. Dies ist ein Highlight der neuen Q1 Version 2p.

Ausgewählte Zeitarten wie Urlaub oder Fortbildung, aber auch Dienstzeiten wie etwa Rufbereitschaft und Bereitschaft oder auch Projekt- bzw. Auftragszeiten können automatisch an den Outlook-Kalender des Mitarbeiters übertragen werden, sobald Sie in Q1 geplant werden . Diese Anbindung von Q1 an Microsoft Exchange lässt sich individuell für ihre Mitarbeiter aktivieren. Welche Zeitarten dann an Outlook übermittelt werden und wie diese im Kalender dargestellt werden, können Sie detailliert in den Q1 Stammdaten einstellen.

EXP_Dienstplan_Outlook EXP_Outlook_Kalender

Auch in Sachen „Localisation“ hat Q1 zugelegt: Die gesamte Oberfläche inkl. des Mitarbeiter-Portals „WebClient“ ist nun durchgängig in englischer Sprache verfügbar.

In der Q1 Dienstplanung kann überdies nun individuell per Rechtevergabe bestimmt werden, ob ein Dienstplan schon während seiner Entwurfs- und Planungsphase im Mitarbeiterportal „WebClient“ eingesehen werden kann oder ob er erst nach seiner Genehmigung dort erscheint.

Welche Änderungen Ihnen der neue Software-Stand gegenüber dem Vorgänger-Release im einzelnen bietet, erfahren Sie in den Release Notes, die Sie im Download-Bereich finden.

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Download-Bereich.

Einverstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.